Sie befinden sich   über Xi′an Text
  über Xi′an
 
Administrative Gliederung von Xi’an

点击新窗口打开大图

Auf Kreisebene setzt sich Xi'an aus neun Stadtbezirken und vier Kreisen zusammen:
•      Stadtbezirk Lianhu (莲湖区), 38 km², ca. 590.000 Einwohner (2004);
•      Stadtbezirk Xincheng (新城区), 31 km², ca. 480.000 Einwohner (2004);
•      Stadtbezirk Beilin (碑林区), 22 km², ca. 690.000 Einwohner (2004);
•      Stadtbezirk Baqiao (灞桥区), 322 km², ca. 450.000 Einwohner (2004);
•      Stadtbezirk Weiyang (未央区), 261 km², ca. 400.000 Einwohner (2004);
•      Stadtbezirk Yanta (雁塔区), 152 km², ca. 670.000 Einwohner (2004);
•      Stadtbezirk Yanliang (阎良区), 240 km², ca. 240.000 Einwohner (2004);
•      Stadtbezirk Lintong (临潼区), 898 km², ca. 670.000 Einwohner (2004);
•      Stadtbezirk Chang'an (长安区), 1.583 km², ca. 910.000 Einwohner (2004);
•      Kreis Lantian (蓝田县), 1.977 km², ca. 630.000 Einwohner (2004), Hauptort: Großgemeinde Languan (蓝关镇);
•      Kreis Zhouzhi (周至县), 2.956 km², ca. 630.000 Einwohner (2004), Hauptort: Großgemeinde Erqu (二曲镇);
•      Kreis Hu (户县), 1.213 km², ca. 570.000 Einwohner (2004), Hauptort: Großgemeinde Ganting (甘亭镇);
•      Kreis Gaoling (高陵县), 290 km², ca. 230.000 Einwohner (2004), Hauptort: Großgemeinde Luyuan (鹿苑镇).
 
Die Stadt hat eine alte Stadtmauer, in ihrer Mitte steht der Glockenturm (Bell Tower, 钟楼 zhōnglóuvon dem aus die vier Hauptstrassen (-street, manchmal - Avenue) in die vier Himmelsrichtungen gehen:
North street (北大街 BěiDàJiē)
East street (东大街 DōngDàJiē)
South street (南大街 NánDàJiē)
West street (西大街 XīDàJiē)
Ausserhalb der Stadtmauern im Norden entwickelt sich Industrie, im Sueden neue Shopping Malls und Ausgehmoeglichkeiten.