Sie befinden sich   Sehenswürdigkeiten Text
  Sehenswürdigkeiten
 
Taibanshan-Berg
ist der höchste Gipfel der Qinling-Bergkette. Man spricht von einer „Schneedecke im Juni auf dem Taibaishan-Berg“. Auf dem Weg zum Gipfel des Bergs kann man eine wechselhafte wunderbare Naturerscheinung sehen, zum Beispiel, Gletscher-Relikte, Buddha-Licht mit sieben Farben, Wolkenmeer des Ban-Tempels, Sonnenaufgang vom blauen Meer, nicht rund untergehende Sonne sowie die Plattform für Gott-Belehnung von Jiang Ziya aus der Zhou-Dynastie. Die Landschaft lässt sich die Leute frisch und behaglich fühlen, wie im Märchenland. Unter der besonderen Klima- und Bodenbedingungen sind die Tiere und Pflanzen auf dem Taibaishan-Berg vielartig und wertvoll. Daher ist die Stätte vom Staat als ein Naturschutzgebiet festgesetzt worden. Hier ist der Staatswaldpark des Taibaishan-Bergs errichtet worden. Jetzt gehört dieser Platz zu schönen Turistenorten. Sowohl in China als im Ausland ist dieses Gebiet sehr bekannt.